Herzlich Willkommen auf der Webseite der Dorfgemeinschaft Breitbrunn-Gstadt!

Wieder eine Gelegenheit, dass sich unsere Dorfgemeinschaft trifft: bei guter Verpflegung  wollen wir uns ab 16:00 Uhr auf dem Parkplatz treffen, gemütlich ratschen und um 19:00 Uhr mit einer kleinen Andacht  Vergelt's Gott sagen für unfallfreie Fahrten. Kommt mit euren Motorrädern, Rollern, Bulldogs, E-Bikes......, aber natürlich sind auch alle ohne Fahrzeug herzlich willkommen.

Ab 20:00 Uhr zeigen dann Monika und Paul Vodermair zwei Bildershows von ihren Reisen mit dem Motorrad nach Island bzw. nach Marokko. Es wird nur am Anfang kurze Erläuterungen geben und dann kann jeder die Bilder, untermalt mit Musik, genießen. 

Wir freuen uns auf einen gemütliche Abend!

Wir dürfen einen weiteren Höhepunkt präsentieren:

Sichern Sie sich Karten in der Tourist-Info Breitbrunn!

Ich, Wangchuk Tashi, bin Reiseleiter aus Bhutan und war völlig überrascht von den nahezu 100 Besuchern, die in die Chiemsee Halle Breitbrunn gekommen waren und Interesse an meiner Heimat zeigten. Um die deutsche Sprache besser zu lernen und anzuwenden kam ich nach Deutschland. Christine Haslbeck hat mich nach Breitbrunn eingeladen. Im November 2015 war sie mit Ihren Freundinnen Anna aus Wien und Birgit aus Bern, meine Gäste in Bhutan.

Mit Filmen und Bildern haben die Drei ihre Bhutanreise vorgestellt: Bunte Tempelfeste, Stupas, Chorten (Reliquienschreine), Dzongs (Klosterfestung und Landratsamt), die Staatsreligion den Buddhismus. Der Höhepunkt jeder Bhutanreise, das Klosterheiligtum Tigernest, das auf knapp 3.000 m ü.M. direkt in die Felswand gebaut wurde und vom Tal aus gesehen nahezu unerreichbar erscheint, wurde mit der dazugehörenden Legende gezeigt.

 

Neben seltenen Tieren, wie das vom Aussterben bedrohte Takin (Rindergemse), konnten sie unseren hellblauen, getüpfelten Enzian und das noch häufig vorkommende Edelweiß bewundern.

Im direkten Vergleich der  bhutanischen und bayerischen Männertracht wurde eine Gemeinsamkeit richtig erkannt: "Nackerte Knie". Die traditionelle Tracht der Frauen und der Männer sind in den Dörfern und Städten das alltägliche Erscheinungsbild. Beim Besuch von Tempelfesten werden die buntesten und schönsten Kiras und Gos getragen.

 

Die Besucher ermöglichten mit ihren großzügigen Spenden, daß ich mir ein paar feste, trittsichere und rutschfeste Bergstiefel (für mich sonst unerschwinglich) kaufen konnte. Dafür möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken. Ich kann sie in unseren Bergen sehr gut gebrauchen. Kadrenchela und Tashi Delek, Herzlichen Dank und möge es Ihnen wohlergehen. Auf Wiedersehen in Bhutan

Bilder vom Vortrag "Bhutan" am 12. August 2017

Szenen aus "Deifi Sparifankerl"

gespielt von der Theatergruppe des

GTEV D'Chiemseer Breitbrunn

 

 

 

Was lange währt wird endlich gut!

Unser Vorstand Hans Obermeier hat den Fahnenschrank, der sich jetzt in der ChiemseeHalle befindet, geplant und mit tatkräftiger Unterstützung von Peter Zierer gebaut. Das GkU hat das Material zur Verfügung gestellt. Jetzt haben die Fahnen unserer Mitglieder GTEV und Rosserer Breitbrunn einen würdigen Aufbewahrungsplatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben 100 Mitglieder!

 

Unsere Kassiererin Christine Haslbeck überreicht der Familie Susi und Wolfgang Niepmann ein kleines Geschenk und gratuliert ihnen, unser

100. Mitglied zu sein.

 

 


Jetzt Mitglied werden und so aktiv für eine gute Dorfgemeinschaft eintreten!

 

 

Das neueste Werk von unserer Kassiererin:

Das Kochbuch

"So schmeckt Bayern"

Überhaupt ist Christine Haslbeck sehr aktiv, schaut mal hier nach!

( Da steht auch, wo man das Kochbuch kaufen kann......)

November 2016: Die Volks und Raiffeisenbank hat dem Förderverein 250.--€ gespendet, Sabine Obermeier spendete 50.--€! Wir sagen Herzlich Vergelts's Gott!

(Eine Liste der Spender finden Sie hier)

Auf Initiative von 2. Vorstand Hartmut Distler konnten die Rabatten entlang der ChiemseeHalle mit Sträuchern bepflanzt werden. Das besondere daran: Die Schüler der 3. Klasse unserer Grundschule und ihre Lehrerin Eva Morgenstern halfen tatkräftig mit! Ihnen und unserer fachlichen Beratung Wiltrud Distler gebührt unser herzlicher Dank!

Die Kosten konnten vom Förderverein übernommen werden.

Der Förderverein war wieder aktiv: für einen gebrauchten Schwebebalken für die Turner des TSV-Gstadt konnten die kompletten Kosten von 1000.--€ übernommen werden!

Der Förderverein wünscht allen Turnern viel Spaß!

 

 

 

 

Unsere  Heimat  besteht aus den nahe anliegenden Gemeinden Breitbrunn und Gstadt, direkt am wunderschönen Chiemsee liegend. Zwei eigenständige Gemeinden, die aber viele Gemeinsamkeiten miteinander haben. Zunächst wäre da die Verwaltungsgemeinschaft, in der die Gemeinden -zusätzlich noch mit der Gemeinde Chiemsee- verwaltet werden. Eine gemeinsame Grundschule in Breitbrunn, der kirchliche Kindergarten in Gstadt und die derzeit entstehende Mehzweckhalle, die gemeinsam finanziert wird, zeigen, wie Breitbrunn und Gstadt zusammengehören.

Unsere Bewohner sind in vielen gemeindeübergreifenden Vereinen -Trachtenverein, Männergesangsverein, Sportverein, Jugendclub - organisiert und treffen sich zur gemeinsamen Freizeitgestaltung.

Diese gute Zusammenarbeit der Gemeinden und der gute Zusammenhalt innerhalb der Vereine lässt eine gute Dorfgemeinschaft entstehen!

Wir haben uns gedacht, diese gute Dorfgemeinschaft muss erhalten oder vielleicht noch verbessert werden und deshalb gibt es diesen Förderverein. Wir wollen das kulturelle Leben, die Heimatpflege, das traditionelle Brauchtum, die Jugend-und Altenhilfe und die sportlichen Bedürfnisse fördern. Ein breit gefächertes Ziel, das uns viele Möglichkeiten gibt,auf unsere Dorfgemeinschaft positiv einwirken zu können!

 

Natürlich brauchen wir dafür auch finanzielle Mittel. Wir möchten gerne, dass viele Bürger und Vereine bei uns Mitglied sind und letztlich dadurch auch für sich selbst was Gutes tun. Wir sind auf Spenden angewiesen und brauchen auch viele helfenden Hände, um verschiedene Projekte durchführen zu können.

 

Kommen Sie also zu uns und helfen Sie mit, diese einmalige Dorfgemeinschaft zu erhalten!

 

 

Danke an alle, die uns helfen und unterstützen!

 

Die Weberei HÖFER hat uns 150.--€ gespendet, und das nicht nur einmal: Es ist ein Dauerauftrag für die nächsten Jahre! Gerhard Höfer freut sich über die gute Dorfgemeinschaft und will so unsere Arbeit unterstützen.

Wir sagen ein

Herzliches Vergelts Gott!

In Breitbrunn-Gstadt ist immer was los: hier geht's zum Veranstaltungskalender

Breitbrunn

Veranstaltungskalender

Gstadt

Gottesdienstordnung unter

www.pv-eggstaett.de 

Belegungsplan und Preise finden Sie unter 

www.chiemseehalle.de

Vogelbeobachtungstermine2017: hier klicken!

Aktuelles

Unsere First Responder beeindruckten auch unseren Bundespräsidenten!

Nicht nur Infos darüber: samerbergernachrichten.de

Impression vom Skating-Training in Ruhpolding

Leonhardiritt 2016

Impressionen aus der "Breitbrunner Filmnacht"!

Protokolle öffentlicher Sitzungen (Mitgliederversammlungen,Gremiumssitzngen) können Sie hier runterladen.